BLUE ÖYSTER CULT „Live At Rock Of Ages Festival – July 30th 2016“

VÖ: 04.12.2020

BLUE ÖYSTER CULT „Live At Rock Of Ages Festival – July 30th 2016“
Hard Rock
VÖ:
04.12.2020

.
In diesem Jahr sind bereits vier (!) offizielle Live-Alben der US-amerikanischen Hard Rock-Formation BLUE ÖYSTER CULT erschienen, die allesamt bei Konzerten in der Zeit von 2012 bis 2017 aufgenommen wurden. Und nachdem die 1967 gegründete Band dann in diesem Oktober nach 19 Jahren auch wieder ein neues Studio-Album unter dem Titel „The Symbol Remains“ auf den Markt gebracht hatte, schiebt ihr Plattenlabel jetzt noch einmal ein weiteres und ebenfalls neues Live-Album hinterher, welches vor vier Jahren beim ′Rock Of Ages Festival′ in Deutschland mitgeschnitten wurde und jetzt am 4. Dezember 2020 unter dem Titel „Live At Rock Of Ages Festival – July 30th 2016“ u.a. als CD+DVD veröffentlicht wird.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
CD + DVD
01. This Ain’t The Summer Of Love (only on CD Version)
02. Golden Age Of Leather
03. Burnin‘ For You
04. Od’d On Life Itself
05. Harvest Moon
06. Me 262
07. Buck’s Boogie
08. Lips In The Hills
09. Then Came The Last Days Of May
10. Godzilla
11. (Don’t Fear) The Reaper
.
| Label → Frontiers Music
.

(Foto: Stills | Frontiers Music)
.

Lineup
Eric Bloom – Vocals, Guitar
Donald ′Buck Dharma′ Roeser – Guitar, Vocals
Richie Castellano – Keyboards, Guitar, Vocals
Kasim Sulton – Bass Guitar, Vocals
Jules Radino – Drums, Percussion

.
BLUE ÖYSTER CULT
Website →   blueoystercult.com
.
Diskografie
(Live Alben)
2020 |  Live At Rock Of Ages Festival – July 30th 2016
2020 |  45th Anniversary Live In London
2020 |  iHeart Radio Center N.Y.C. 2012
2020 |  Agents Of Fortune – Live 2016
2020 |  Hard Rock Live Cleveland 2014
2002 |  A Long Day`s Night
1991 |  Live 1976
1982 |  Extraterrestrial Live
1978 |  Some Enchanted Evening
1975 |  On Your Feet Or On Your Knees
.
(Studio Alben)
2020 |  The Symbol Remains
2001 |  Curse Of The Hidden Mirror
1998 |  Heaven Forbid
1994 |  Cult Classic
1988 |  Imaginos
1985 |  Club Ninja
1983 |  The Revolution By Night
1981 |  Fire Of Unknown Origin
1980 |  Cultösaurus Erectus
1979 |  Mirrors
1977 |  Spectres
1976 |  Agents Of Fortune
1974 |  Secret Treaties
1973 |  Tyranny and Mutation
1972 |  Blue Öyster Cult
.
(Komplette Diskografie)
→   de.wikipedia.org/wiki/Blue Öyster Cult/Diskografie

.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
BLUE ÖYSTER CULT „Live At Rock Of Ages Festival 2016“