BONFIRE „Roots“

VÖ: 26.02.2021
.

BONFIRE „Roots“
Melodic Metal / Hard Rock
VÖ: 26.02.2021
.
Im letzten Frühjahr hatte die deutsche Melodic Metal-/Hard Rock-Formation BONFIRE ihr bislang letztes Studio-Album „Fistful Of Fire“ auf den Markt gebracht und lässt jetzt ein neues Best Of-Album folgen, welches am 26. Februar 2021 unter dem Titel „Roots“ veröffentlicht wird und 24 Songs enthält, die allesamt nahezu akustisch (′almost-unplugged′) eingespielt und im Sommer 2020 in den Flatliners Recording Studios aufgenommen wurden. Mit dabei Neu-Interpretationen aus der langen Geschichte der bereits 1972 unter dem Namen Cacumen gestarteten Band, die sich 1986 umbenannte, sowie auch fünf Bonus-Tracks, die eigens auf Fanwunsch entstanden und im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne geschrieben und aufgenommen wurden. Unterstützt wird die fünfköpfige Truppe auf ihrem neuen Longplayer von Sängerin Lydia Pané, Ehefrau von Gitarrist Frank Pané, die bei dem Song „Love Don`t Lie“ als Duett-Partnerin von Frontmann Alexx Stahl zu hören ist.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
CD 1
01. Starin‘ Eyes
02. American Nights
03. Let Me Be Your Water
04. Price Of Lovin´ You
05. Comin´ Home
06. Ready 4 Reaction
07. Give It A Try
08. Sleeping All Alone
09. Who´s Foolin´ Who
10. Why Is It Never Enough
11. Fantasy
.
CD 2
01. When An Old Man Cries
02. Love Don´t Lie (feat. Lydia Pané)
03. Lonely Nights
04. Under Blue Skies
05. You Make Me Feel
06. No More
07. The Devil Made Me Do It
08. Without You
09. Your Love Is Heaven To Me
10. Piece Of My Heart
11. Youngbloods
12. Our Hearts Don´t Feel The Same
13. Wolfmen
.
| Label → AFM Records
.

(Foto: AFM Records)
.

Lineup
Hans Ziller – Guitars, Backing Vocals
Alexx Stahl – Lead Vocals
Ronnie Parkes – Bass, Backing Vocals
Frank Pané – Guitars, Backing Vocals
André Hilgers – Drums, Percussion
.
BONFIRE
Website →   www.bonfire.de
.
Diskografie
2021  | Roots (Compilation)
2020  | Fistful Of Fire
2019  | Live On Holy Ground – Wacken 2018 (Live Album)
2018  | Legends (Cover Album)
2018  | Temple Of Lies
2017  | Byte The Bullet
2016  | Pearls (Compilation)
2015  | Glörius
2013  | Live In Wacken (Live Album)
2011  | Branded
2011  | Fireworks… Still Alive! (Live Album)
2009  | You Make Me Feel – The Ballads (Compilation)
2008  | The Räuber
2007  | Double X Vision (Live Album)
2006  | Double X
2005  | One Acoustic Night – Live at the Private Music Club (Live Album)
2003  | Free
2002  | Live Over Europe (Live Album)
2002  | 29 Golden Bullets – Best of (Compilation)
2001  | Strike Ten
2000  | Who`s Foolin` Who – The Greatest Hits (Compilation)
1999  | Fuel To The Flames
1997  | Rebel Soul
1997  | Hot & Slow – The Best Of Ballads (Compilation)
1996  | Freudenfeuer (deutsch)
1996  | Feels Like Comin` Home
1993  | Live… The Best (Live Album)
1991  | Knock Out
1989  | Point Blank
1987  | Fireworks
1986  | Don`t Touch The Light
.
(als Cacumen)
1984  | Down To Hell
1983  | Bad Widow
1981  | Cacumen
.
.
BONFIRE „Roots“

         
Rocknewz erhält für den Kauf des Albums bei Amazon bzw. JPC über die hier verwendeten Links eine kleine Provision. Der Preis des Artikels ändert sich für den Käufer dadurch jedoch nicht!
.
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!