DAVID REECE „Cacophony of Souls“

VÖ: 13.03.2020

DAVID REECE „Cacaphony Of Souls“
Heavy Metal
CD
13.03.2020

.
4. Solo-Album von DAVID REECE (Sainted Sinners, ex-Bonfire, ex-Accept), das am 13. März 2020 unter dem Titel „Cacaphony Of Souls“ veröffentlicht wird. Und für dieses neue Werk hat sich der US-amerikanische Heavy Metal-Sänger den ehemaligen U.D.O.- und Sinner-Gitarristen Andy Susemihl mit ins Boot geholt, der gemeinsam mit dem Ian Paice-Bassisten Malte Frederik Burkert und Drummer Andrea Gianangeli das Band-Linup vervollständigt.

„Metal Voice“ (Lyric Video)
Tracklist
1. Chasing The Shadows
2. Blood On Our Hands
3. Judgement Day
4. Collective Anaesthesia
5. Cacophony Of Souls
6. Another Life Another Time
7. Metal Voice
8. Over And Over
9. Back In The Days
10. A Perfect World
11. Bleed
12. No Disguise
.
| Label → El Puerto Records
.

(Foto: Matt Bischof)
.
Lineup
David Reece – Vocals
Andy Susemihl – Guitars
Malte Frederik Burkert – Bass
Andrea Gianangeli – Drums
.

Website →   www.davidreeceofficial.info
.
Diskografie
(Solo)
2020 |  Cacophony Of Souls
2018 |  Resilient Heart
2013 |  Compromise
2009 |  Universal Language
.
(mit Sainted Sinners)
2018 |  Back With A Vengeance
2017 |  Sainted Sinners
.
(als Reece/Kronlund)
2011 |  Solid
.
Komplette Diskografie
en.wikipedia.org/wiki/David_Reece
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!