DELAIN „Apocalypse & Chill“

VÖ: 07.02.2020

DELAIN „Apocalypse & Chill“
Melodic Metal / Symphonic Metal
CD
07.02.2020

.
2006 tauchten DELAIN mit der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums „Lucidity“ erstmalig in der Musikszene auf und bis zum letzten Jahr hat die 2002 gegründete Melodic-/Symphonic Metal-Band aus den Niederlanden vier weitere Alben folgen lassen – darunter das Hitalbum „Moonbathers“ aus dem Jahr 2016, das sich in den Top 20 ihres Heimatlandes, in Deutschland und der Schweiz sowie den Top 50 in Großbritannien und Belgien platzieren konnten.
Und diesen Erfolg wollen DELAIN jetzt mit ihrem neuen und 6. Studio-Album weiter ausbauen, das am 7. Februar 2020 unter dem Titel „Apocalypse & Chill“ auf den Markt gebracht wird und auf dem sich das Gefühl einer ungewissen Zukunft und die stetig wachsende menschliche Gleichgültigkeit als Gegenpol als thematischer roter Faden hindurchzieht.

„Burning Bridges“ (Music Video)
„One Second“ (Lyric Video)

Tracklist
1. One Second
2. We Had Everything
3. Chemical Redemption 
4. Burning Bridges
5. Vengeance 
6. To Live Is To Die 
7. Let’s Dance 
8. Creatures
9. Ghost House Heart 
10. Masters Of Destiny           
11. Legions Of The Lost 
12. The Greatest Escape 
13. Combustion
.
| Label → Napalm Records
.

(Foto: Tim Tronckoe)
.

Lineup
Martijn Westerholt – Keyboard
Charlotte Wessels – Vocals
Joey Marin de Boer – Drums
Otto Schimmelpenninck van der Oije – Bass
Timo Somers – Guitar
.

Website →   delain.nl
.
Diskografie
2020  | Apocalypse & Chill
2019  | Hunter`s Moon (EP)
2017  | A Decade Of Delain – Live At Paradiso (Live Album)
2016  | Moonbathers
2016  | Lunar Prelude (EP)
2014  | The Human Contradiction
2013  | Interlude (Compilation)
2012  | We Are The Others
2009  | April Rain
2006  | Lucidity
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!