DEREK SHERINIAN „The Phoenix“

VÖ: 18.09.2020

DEREK SHERINIAN „The Phoenix“
Prog Rock / Metal
VÖ:
18.09.2020

.
DEREK SHERINIAN ist vor allem bekannt als aktueller Keyboarder der beiden Prog Metal/Hard Rock-Formationen Sons of Apollo und Black Country-Communion, mit denen er in den letzten Jahren eine Vielzahl von Alben auf den Markt gebracht hat. Daneben war er aber auch in Bands von Alice Cooper und bei Dream Theater oder auch als Live-Musiker für Kiss aktiv und hat bislang sieben hochgelobte und im Prog Rock/Metal angesiedelte Alben unter seinem eigenen Namen veröffentlicht – das letzte mit dem Titel „Oceana“ war aber bereits vor neun Jahren erschienen. Jetzt ist der US-Amerikaner armenischer Abstammung aber mit seinem neuen und 8. Solo-Album zurück, welches am 18. September 2020 unter dem Titel „The Phoenix“ erscheint und das er gemeinsam mit Simon Phillips (Michael Schenker Fest, ex-Toto) geschrieben und produziert hat, der auf dem Werk zudem das Schlagzeug spielt. Begleitet werden die beiden darauf von einer Vielzahl hochkarätiger Musiker der aktuellen Rock- und Metalszene, mit dabei u.a. Joe Bonamassa, Zakk Wylde und Steve Vai.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Tracklist

(CD)
01. The Phoenix
02. Empyrean Sky
03. Clouds of Ganymede
04. Dragonfly
05. Temple of Helios
06. Them Changes (Buddy Miles Cover)
07. Octopus Pedigree
08. Pesadelo
.
| Label → Insideout Music
.

(Foto: Greg Vorobiov)
.

Lineup
Derek Sherinian – Keyboards
Simon Phillips – Drums
Joe Bonamassa – Vocals, Guitar
Zakk Wylde (Ozzy Osbourne, Black Label Society) – Guitar

Steve Vai (Generation Axe, ex-Alcatrazz) – Guitar
Ron ‚Bumblefoot‘ Thal (Sons Of Apollo, ex-Guns N`Roses) – Guitar
Kiko Loureiro (Megadeth, ex-Angra) – Guitar
Tony Franklin (ex-Blue Murder, ex-The Firm) – Bass
Jimmy Johnson (James Taylor) – Bass
Billy Sheehan (Mr. Big, Sons Of Apollo) – Bass
Ernest Tibbs – Bass
Armen Ra – Theremin

.

Website →   facebook.com/Derek-Sherinian-Official
.
Diskografie
(Solo)
2020 |  The Phoenix
2011 |  Oceana
2009 |  Molecular Heinosity
2006 |  Blood Of The Snake

2004 |  Mytholgy
2003 |  Black Utopia
2001 |  Inertia
1999 |  Planet X
.
(mit Sons Of Apollo)
2020 |  MMXX
2019 |  Live With The Plovdiv Psychotic Symphony (Live Album)
2018 |  Alive / Tengo Vida (EP)

2017 |  Psychotic Symphony
.
(mit Black Country Communion)
2017 |  BCCIV
2012 |  Afterglow
2012 |  Live Over Europe (Live)
2011 |  2
2010 |  Black Country Communion
.
(mit Dream Theater)
1998 |  Once In A LIVETime (Live Album)
1997 |  Falling Into Infinity
1995 |  A Change Of Seasons (EP)
.
(mit Alice Cooper)

1995 |  Classiks
1994 |  The Last Temptation
.
(Komplett)
de.wikipedia.org/wiki/Derek_Sherinian
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
DEREK SHERINIAN „The Phoenix“