GARAGEDAYS „Something Black“

VÖ: 13.11.2020

GARAGEDAYS „Something Black“
Heavy Metal
VÖ:
13.11.2020

.
Neues Album der 2005 gegründeten Heavy Metal-Formation GARAGEDAYS, die seit 2008 in unveränderter Besetzung spielt und drei Jahre später ihr Debüt „Dark And Cold“ auf den Markt gebracht hatte. Und nach „Passion Of Dirt“ (2014) und dem von Flemming Rasmussen (Metallica, Blind Guardian, Pretty Maids) produzierten „Here It Comes“ (2018) lässt die Band aus Österreich jetzt ihr 4. Studio-Werk folgen, welches sie gemeinsam mit King Diamond-Gitarrist Andy LaRocque produziert hat und das am 13. November 2020 unter dem Titel „Something Black“ veröffentlicht wird.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
(CD)
01. And Again
02. Back in Line
03. I’ll be There
04. My own Way
05. New Home
06. Out of Control
07. Something Black
08. The Calling
09. To My Soul
10. Walking Dead
.
| Label → El Puerto Records
.

(Foto: Bine Weinberger)
.

Lineup
Marco Kern – Vocals, Guitars
Dominik Eder – Bass
Rene Auer – Lead Guitars
Matthias Mai – Drums
.

Website →   garagedays.at
.
Diskografie
2020 |  Something
2018 |  Here It Comes
2014 |  Passion Of Dirt
2011 |  Dark And Cold
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
GARAGEDAYS „Something Black“