HANK VON HELL „Dead“

VÖ: 12.06.2020

HANK VON HELL „Dead“
Rock
CD
12.06.2020

.
Als Sänger von Turbonegro schrieb er Musikgeschichte und hatte dadurch großen Einfluss auf eine ganze Generation skandinavischer Punk Rock-Bands. 2010 stieg er bei der Truppe aus, um sich auf seine Karriere als Schauspieler, Castingshow-Juror und Solo-Musiker zu konzentrieren. 2018 veröffentlichte HANK VON HELL dann sein Solo-Debütalbum unter dem Titel „Egomania“, dem er jetzt mit „Dead“ sein 2. Studio-Werk folgen lässt, auf dem er u.a. von Cone McCaslin und Dave Baksh von Sum41 sowie Thundermother-Sängerin Guernica Mancini musikalisch unterstützt wird. Für sein neues Werk tat sich der 48-jährige Norweger mit Produzent Tom Dalgety zusammen, der zuvor bereits für Rammstein, Royal Blood und Ghost die Regler bedient hatte.

Tracklist
1. Ad Conteram Incantatores
2. Dead
3. Danger Danger!
4. Blackened Eyes
5. Disco
6. Crown (feat.Guernica Mancini)
7. Radio Shadow
8. Video Et Taceo (Interlude)
9. Velvet Hell
10. Forever Animal
11. Am I Wrong
12. 13 in 1
13. Requiem for an Emperor
.
| Label → Sony Music
.

(Foto: Haakon Hoseth)
.

Lineup
keine genauen Infos vorhanden!
.
HANK VON HELL
Website →   hankvonhell.com
.
Diskografie
2020 |  Dead
2018 |  Egomania
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!