HELL IN THE CLUB „Hell Of Fame“

VÖ: 04.09.2020

HELL IN THE CLUB „Hell Of Fame“
Hard Rock / Heavy Metal
VÖ:
04.09.2020

.
Neues Album der italienischen Hard Rock-/Heavy Metal-Formation HELL IN THE CLUB, die 2009 u.a. von Elvenking-Sänger Davide Moras und Secret Sphere-Bassist Andrea Buratto gegründet wurde und zwei Jahre später ihr Debüt „Let The Games Begin“ veröffentlichte. Und nach „See You On The Dark Side“ aus dem Jahr 2017 lässt die vierköpfige Band jetzt ihr 5. Studio-Werk folgen, das am 4. September 2020 unter dem Titel „Hell Of Fame“ auf den Markt gebracht wird und von DGM- und Lione/Conti-Gitarrist Simone Mularoni im Domination Studio in San Marino/Italien aufgenommen, gemischt und gemastert wurde. Erstmalig darauf zu hören ist Schlagzeuger Marco Lazzarini (Archon Angel, Secret Sphere), der erst in diesem Jahr neu zur Band gestoßen ist und dort Marco ′Lancs′ Lanciotti ersetzt hat.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Tracklist

(CD)
01. We’ll Never Leave The Castle

02. Worst Case Scenario
03. Here Today, Gone Tomorrow
04. Joker
05. Last Of An Undying Kind
06. Nostalgia
07. Lullaby For An Angel
08. Mr. Grouch
09. No Room In Hell
10. Tokyo Lights
11. Lucifer’s Magic
.
| Label → Frontiers Music
.

(Foto: Manuel Moggio)
.

Lineup
Davide ′Dave′ Moras – Vocals
Andrea ′Andy′ Buratto – Bass
Andrea ′Picco′ Piccardi – Guitars
Marco Lazzarini – Drums
.

Website →   www.hellintheclub.com
.
Diskografie
2020 |  Hell Of Fame
2017 |  See You On The Dark Side
2016 |  Shadow of The Monster
2014 |  Devil On My Shoulder
2011 |  Let The Games Begin
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!