IMPERIUM „Beyond The Stars“

VÖ: 25.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Produkt-Bewertung*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

cover                     

.
IMPERIUM „Beyond The Stars“ (CD 2018)
(Melodic) Hard Rock
.
IMPERIUM ist das Solo-Projekt des Drummers Mika Brushane aus Finnland, der seit 1981 in verschiedenen Bands und in allen Genres von Jazz bis Metal Drums & Percussion gespielt hatte.
Und nachdem Mika im Jahr 2012 noch einen Song für die finnische Band Strike, der er damals angehörte, komponiert hatte, kam er zu dem Schluss, sein eigenes Projekt zu realisieren.
Dieses Projekt nannte er IMPERIUM und veröffentlichte im Jahr 2016 das Debüt-Album „Dreamhunter“. Und bereits auf diesem Album wurde er von einer Vielzahl verschiedener Musiker aus der Rock-/Metal-Szene unterstützt – ebenso wie auf dem neuen Album von IMPERIUM, das am 25.5.2018 unter dem Titel „Beyond The Stars“ veröffentlicht wird und von Mika Brushane selbst produziert wurde.
.
Tracklist
01. Beyond The Stars
02. Crash And Burn
03. Learning How To Fly
04. Spread You Wings
05. Back In ’85
06. King Of The World
07. All Alone
08. World On Fire
09. Just A Dream
10. Higher
.
Label   →   AOR Heaven
.
Lineup
Mika Brushane – Drums, VST-Bass, Keyboards, Backing Vocals
.
Guests
Dennis Ward (Gus G., Unisonic, Pink Cream 69 u.a.) – Lead & Backing Vocals
Markku Kuikka – (Agonizer, Kenziner u.a.) – Lead & Backing Vocals
Antti Railio (The Voice of Finland-Winner, Solo-Artist) – Lead & Backing Vocals
Rob Lundgren (The Midgard Project, Solo-Artist) – Lead & Backing Vocals
.
Erkka Korhonen – Guitars
Samuli Federley – Guitars
Toni Huovinen – Guitars
.
Susanna Eronen – Backing Vocals
Sini Heinilä – Backing Vocals
.
IMPERIUM – Diskografie
2016  Dreamhunter
.
IMPERIUM Website   ⇒   facebook.com/imperiumproject