JEFF SCOTT SOTO „Wide Awake (In My Dreamland)“

VÖ: 06.11.2020

JEFF SCOTT SOTO „Wide Awake (In My Dreamland)“
Hard Rock
VÖ:
06.11.2020

.
JEFF SCOTT SOTO ist in erster Linie bekannt als ehemaliger Sänger von Yngwie Malmsteen`s Rising Force, Axel Rudi Pell sowie Journey und als aktueller Frontmann der Prog Metal-′Supergroup′ Sons Of Apollo (mit Mike Portnoy, Derek Sherinian, Billy Sheehan und Ron „Bumblefoot“ Thal), an deren Gründung er 2017 beteiligt war und mit der er bislang zwei Studio-Longplayer veröffentlicht hat. Daneben hat der 54-jährige US-Amerikaner aber auch drei Alben mit seiner nach ihm benannten Band Soto und seit 1994 bislang sechs weitere unter eigenem Namen auf den Markt gebracht. Und drei Jahre nach „Retribution“ lässt JEFF SCOTT SOTO jetzt sein wiederum im Hard Rock angesiedeltes 7. Solo-Album folgen, das am 6. November 2020 unter dem Titel „Wide Awake (In My Dreamland)“ erscheint und welches er gemeinsam mit dem italienischen Multiinstrumentalisten / Songwriter / Produzenten Alessandro Del Vecchio (Hardline, Jorn, Revolution Saints uva.) geschrieben und aufgenommen hat. Als Bonus enthält die CD einen Live-Mitschnitt, der 2019 beim Frontiers Rock Festival in Mailand aufgenommen wurde.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
CD 1
01. Someone To Love
02. Mystified
03. Love’s Blind
04. Without You
05. Lesson Of Love
06. Paper Wings
07. Love Will Find A Way
08. Between The Lines
09. Living In A Dream
10. Wide Awake (In My Dreamland)
11. Desperate
.
CD 2
(Bonus Live Album)
01. Drowning
02. 21St Century
03. Believe In Me
04. Look Inside Your Heart
05. Eyes Of Love
06. Band Intros
07. Soul Divine
08. Our Song
09. Holding On
10. I’ll Be Waiting
11. Stand Up (feat. Dino Jelusick)
.
| Label → Frontiers Music

.

(Foto: Lexie Boezeman Cataldo | In Joy Photography)
.
Lineup
Jeff Scott Soto – Vocals
Alessandro Del Vecchio – Bass, Keys, Guitars, Backing Vocals
Fabrizio Sgattoni – Guitars
Edu Cominato – Drums
August Zadra – Backing Vocals, Lead Guitar (on Track 8)
.
JEFF SCOTT SOTO
Website →   sotoworld.net
.
Diskografie
(Solo)
2020 |  Wide Awake (In My Dreamland)
2017 |  Retribution
2012 |  Damage Control
2010 |  Live At Firefest 2008 (Live Album)
2009 |  One Night In Madrid (Live Album)
2008 |  Beautiful Mess
2006 |  Believe In Me (EP)
2006 |  Essentiell Ballads (Compilation)
2004  | Lost In The Translation
2004 |  Live At The Queen Convention 2003 (Live Album)
2003  | JSS Live At The Gods 2002 (Live Album)
2002  | Prism
2002 |  Holding On (EP)
1994  | Love Parade
.
(mit Soto)
2019 |  Origami
2016 |  Divak
2015 |  Inside The Vertigo
.
(komplett)
→   en.wikipedia.org/wiki/Jeff_Scott_Soto
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
JEFF SCOTT SOTO „Wide Awake (In My Dreamland)