JOE BONAMASSA „Royal Tea“

VÖ: 23.10.2020

JOE BONAMASSA „Royal Tea“
Blues Rock
VÖ:
23.10.2020

.
14. Studio-Album von JOE BONAMASSA, das am 23. Oktober 2020 unter dem Titel „Royal Tea“ veröffentlicht wird und der direkte Nachfolger von „Redemption“ aus dem Jahr 2018 ist. Aufgenommen wurde dieses neue Werk des US-amerikanischen Blues Rock-Gitarristen/-Sängers und Komponisten in den legendären und vor allem durch die Beatles bekanntgewordenen Abby Road-Studios in London, in denen auch rockmusikalische Meilensteine wie „The Dark Side Of The Moon“ von Pink Floyd oder auch „In Rock“ von Deep Purple enstanden sind. Als Mitkomponisten für seinen Longplayer hatte sich der 43-jähige – der sein Debüt „A New Day Yesterday“ im Jahr 2000 auf den Markt gebracht hatte und aktuell auch noch zum Lineup der Hard Rock-Formation Black Country Communion gehört – den früheren UFO-und Whitesnake-Gitarristen Bernie Marsden, den einstigen Cream-Texter Pete Brown sowie den englischen Pianisten und Fernsehmoderator Jools Holland (′Later with Jools Holland′) mit ins Boot geholt. Produziert wurde „Royal Tea“ von Bonamassas bereits vielfach bewährtem Partner Kevin Shirley, der in der Vergangenheit auch mit Größen wie Iron Maiden, Joe Satriani, Black Country Communion und Mr. Big zusammengearbeitet hatte.
.
Tracklist
(CD)
01. When One Door Opens
02. Royal Tea
03. Why Does It Take So Long To Say Goodbye
04. Lookout Man
05. High Class Girl
06. A Conversation With Alice
07. I Didn’t Think She Would Do It
08. Beyond The Silence
09. Lonely Boy
10. Savannah
.
| Label → Mascot Label Group
.

(Foto: Jim Herrington)
.

Lineup
Joe Bonamassa – Guitar and Vocals
Reese Wynans – Keyboards
Anton Fig – Drums, Percussion
Michael Rhodes – Bass Guitar
.
JOE BONAMASSA
Website →   jbonamassa.com
.
Diskografie
(Solo)
2020 |  Royal Tea
2019  | Live At The Sydney Opera House (Live Album)
2018  | Redemption
2018  | British Blues Explosion Live (Live Album)
2017  | Live At The Carnegie Hall – An Acoustic Evening (Live Album)
2016  | Live At The Greek Theatre (Live Album)
2016  | Blues Of Desparation
2015  | Live At Radio City Music Hall (Live Album)
2015  | Muddy Wolf At Red Rocks (Live Album)
2014  | Different Shades Of Blue
2014  | Tour De Force – Live In London (Live Album)
2013  | An Acoustic Evening At The Vienna Opera House (Live Album)
2012  | Live From New York – Beacon Theatre (Live Album)
2012  | Driving Towards The Daylight
2011  | Dust Bowl
2010  | Black Rock
2009  | The Ballad Of John Henry
2008  | Live – From Nowhere In Particular (Live Album)
2007  | Sloe Gin
2006  | You & Me
2004  | Had To Cry Today
2003  | Blues Deluxe
2002  | A New Day Yesterday Live (Live Album)
2002  | So It`s Like That
2000  | A New Day Yesterday
.
(mit Beth Hart)
2018  | Black Coffee
2014  | Live In Amsterdam
2013  | See Saw
2011  | Don`t Explain
.
(mit Black Country Communion)
2017  | BCCIV
2012  | Afterglow
2011  | Live Over Europe (Live Album)
2011  | 2
2010  | Black Country Communion
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
JOE BONAMASSA „Royal Tea“