JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE „American Amadeus“

VÖ: 15.01.2021
.

JOHN DIVA And The Rockets Of Love „American Amadeus“
Hard Rock / Glam Rock
VÖ: 15.01.2021
.
Nachdem JOHN DIVA And The Rockets Of Love Anfang 2019 mit ihrem Debüt „Mama Said Rock Is Dead“ in die Top 25 der deutschen Album-Charts einsteigen konnte, lässt die US-amerikanische Hard-/Glam Rock-Formation gut zwei Jahre später jetzt ihr 2. Studio-Werk folgen, welches am 15. Januar 2021 unter dem Titel „American Amadeus“ auf den Markt gebracht wird. Unterstützt wird die fünfköpfige Band auf diesem neuen Werk von Kissin` Dynamite-Sänger Hannes Braun, der den Song „Bling Bling Marilyn“ als Co-Autor mitgeschrieben hat und bei diesem auch als Gastsänger zu hören ist.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
CD
01. Voodoo Sex & Vampires
02. American Amadeus
03. Soldier Of Love
04. Bling Bling Marilyn (feat. Hannes Braun)
05. Champagne On Mars
06. Weekend For A Lifetime
07. Karmageddon
08. Wasted (In Babylon)
09. Movin‘ Back To Paradise
10. Drip Drip Baby
11. This Is Rock’N’Roll
12. 2 Hearts
.
| Label → Steamhammer
.

(Foto: Steamhammer Promotion)
.

Lineup
John Diva – Vocals
Snake Rocket – Guitar
J.J. Love – Guitar
Remmie Martin – Bass
Lee Stingray jr. – Drums
.

Website →   johndiva.com

.
Diskografie
2021 |  American Amadeus
2019 |  Mama Said Rock Is Dead
.
.
JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE „American Amadeus“

         
Rocknewz erhält für den Kauf des Albums bei Amazon bzw. JPC über die hier verwendeten Links eine kleine Provision. Der Preis für den Artikel ändert sich für den Käufer dadurch jedoch nicht!
.
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!