KINO „Radio Voltaire“

VÖ: 23.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Produkt-Bewertung*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

cover                    

.
KINO „Radio Voltaire“ (CD 2018)
Prog Rock
.
Die 2004 ins Leben gerufene britische Prog Rock-Band KINO hatte ein Jahr später ihr bislang einziges und selbstproduziertes Studio-Album „Picture“ veröffentlicht und anschließend einige Touren abgehalten.
Ab 2007 wurde es dann wieder ruhig um die Band.
13 Jahre nach ihrem Debüt-Album kehrt KINO jetzt aber zurück und veröffentlicht am 23.3.2018 ihr 2. Studio-Album mit dem Titel „Radio Voltaire“.
.
Tracklist
01. Radio Voltaire
02. The Dead Club
03. Idlewild
04. I Don’t Know Why
05. I Won’t Break So Easily Any More
06. Temple Tudor
07. Out of Time
08. Warmth of the Sun
09. Grey Shapes on Concrete Fields
10. Keep The Faith
11. The Silent Fighter Pilot
Bonus Tracks
12. Temple Tudor (Piano Mix)
13. The Dead Club (Berlin Headquarter Mix)
14. Keep The Faith (Orchestral Mix)
15. The Kino Funfair
.
Label   →   Insideout Music
.
Lineup
John Mitchell – Vocals, Guitars
Pete Trewavas – Bass,  Backing Vocals
Craig Blundell – Drums and Percussion
.
Guest
John Beck – Keyboards
.
KINO – Diskografie
2006  Cutting Room Floor (Compilation)
2005 Picture
.
KINO – Website
– / –