L.A. GUNS „Renegades“

VÖ: 13.11.2020

L.A. GUNS „Renegades“
Hard Rock
VÖ:
13.11.2020

.
Neues Album der US-amerikanischen Hard Rock-Formation L.A. GUNS, die es aber aktuell in zwei Versionen mit unterschiedlichen Musikern gibt – einmal geführt von Gitarrist Tracii Guns und Sänger Philip Lewis und einmal unter der Leitung von Drummer Steve Riley.
Entstanden sind diese beiden voneinander unabhängigen Formationen, nachdem Bandgründer Tracii Guns die von ihm 1983 gegründete Band im Jahr 2002 verlassen hatte und diese dann von Sänger Philip Lewis weitergeführt wurde und auch weitere Alben veröffentlichte, wobei auch Langzeitdrummer Steve Riley weiterhin zu diesem Lineup gehörte. 2015 legten Guns und Lewis ihren über Jahre bestehenden Streit dann aber beiseite und beschlossen, die Band fortan wieder gemeinsam zu führen. Nachdem sie dann die Besetzung geändert und dabei auch Drummer Steve Riley durch einen anderen ersetzt hatten, brachten sie mit „The Missing Peace“ (2017) und „The Devil You Know“ (2019) zwei neue L.A.Guns-Alben auf den Markt.
Der zuvor geschasste Steve Riley war zwischendurch aber auch nicht untätig geblieben und hatte 2018 mit neuen Musikern (und dabei teilweise anderen ehemaligen L.A. Guns-Mitgliedern) eine eigene Band ins Leben gerufen, die er dann ebenfalls L.A. GUNS nannte. Und unter diesem Namen erscheint jetzt ein erstes Album dieser vierköpfigen Truppe, das am 20. November 2020 mit dem Titel „Renegades“ veröffentlicht wird.
.
(Wie auf der englischsprachigen Wikipedia zu lesen ist, haben Traci Guns und Philip Lewis ihren ehemaligen Drummer Steve Riley bereits im Januar dieses Jahres wegen der Verwendung des Bandnamens verklagt und es bleibt abzuwarten, wie dieser Streit letztendlich ausgeht. Solange wird diese nicht gerade unklomplizierte Situation wohl zunächst weiterbestehen und der Fan mit zwei Versionen der L.A. GUNS leben müssen.)
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
(CD)
01. Don’t Wanna Know
02. Renegades
03. Would
04. All That You Are
05. Witchcraft
06. You Can’t Walk Away
07. Lost Boys
08. Well Oiled Machine
09. Why Ask Why
10. Crawl
.
| Label – Golden Robot Records
.

(Foto: cmm Promotion)
.
Lineup
Steve Riley – Drums, Percussions, Backing Vocals
Kelly Nickels – Bass, Backing Vocls
Scotty Griffin – Lead Guitar, Backing Vocals
Kurt Frohlich – Lead Vocals, Rhythm Guitar
.
L.A. GUNS (Steve Riley′s Version)

Website →   www.laguns.net
.
Diskografie
(L.A. GUNS komplett)
2020  | Renegades
2019  | The Devil You Know
2018  | Made In Milan (Live Album)
2017  | The Missing Peace
2017  | A Fistful Of Guns: Anthology 1987-2012 (Compilation)
2012  | Hollywood Forever
2012  | Riot On Sunset: The Best Of (Compilation)
2011  | Acoustic Gypsy Live (Live Album)
2010  | Covered In Guns (Cover-Album)
2010  | A Night On The Strip (Live)
2010  | Extendet Versions (Live Album)
2008  | Hellraiser`s Ball: Caught In The Act (Live Album)
2007  | Sex, Booze N`Tattoos (Compilation)
2006  | Loud & Dangerous: Live From Hollywood (Live-Album)
2006  | The Very Best Of (Compilation)
2005  | Tales From The Strip
2005  | The Best Of L.A. Guns (Compilation)
2004  | Rips The Cover Off
2004  | Hollywood Raw: The Original Sessions (Compilation)
2003  | Fully Loaded: Greatest Hits (Compilation)
2003  | Golden Bullets (Best Of-Compilation)
2002  | Waking The Dead
2002  | Ultimate L.A. Guns (Compilation)
2001  | Man In The Moon
2000  | Live! A Night On The Strip (Live-Album)
2000  | Cooked & Re-Loaded
1999  | Shrinking Violet
1999  | Greatest Hits And Black Beauties (Best Of-Compilation)
1996  | American Hardcore
1995  | Vicious Circle
1992  | Live Vampires (Live Album)
1991  | Hollywood Vampires
1989  | Cooked And Loaded
1988  | L.A. Guns
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
L.A. GUNS „Renegades“