ME AND THAT MAN „New Man, New Songs, Same Shit – Vol.1“

VÖ: 27.03.2020

ME AND THAT MAN „New Man, New Songs, Same Shit – Vol. 1“
Dark Rock / Blues Rock
CD
27.03.2020

.
2. Studio-Album vom dunkel angehauchten Blues-/Folk Rock-Projekt ME AND THAT MAN, das 2013 von Behemoth-Sänger/Gitarrist Nergal als Gegenpart zu den schweren Klängen seiner Stammband ins Leben gerufen wurde und vier Jahre später sein Debüt „Songs Of Love And Death“ veröffentlichte. Jetzt lässt der 43-jährige Pole mit „New Man, New Songs, Same Shit – Vol. 1“ ein neues Werk folgen, auf dem er von einer Vielzahl von Gastsängern aus der Metal-Szene begleitet wird und das am 27. März 2020 auf den Markt kommt. Das Cover-Artwork dazu stammt von Bartek Rogalewicz.

„By The River“ (Music Video)
„Mestwo“ (Music Video)

Tracklist
01. Run With The Devil (feat. Jørgen Munkeby)
02. Coming Home (feat. Sivert Høyem)
03. Burning Churches (feat. Mat McNerney)
04. By The River (feat. Ihsahn)
05. Męstwo
06. Surrender (feat. Dead Soul + Rob Caggianos)
07. Deep Down South (feat. Nicke Anderson + Johanna Sadonis)
08. Man Of The Cross (feat. Jerome Reuter)
09. You Will Be Mine (feat. Matt Heafy)
10. How Come? (feat. Corey Taylor + Brent Hinds)
11. Confession (feat. Niklas Kvarforth)
.
| Label → Napalm Records
.

(Foto: Grzegorz-Gołębiowski)
.

Lineup
Nergal (Adam Michael Darski) – Guitars, Vocals
+
Guests
Corey Taylor (Slipknot), Brent Hinds (Mastodon), Matt Heafy (Trivium), Niklas Kvarforth (Shining, SE) und Sivert Høyem (Madrugada) Jørgen Munkebys (Shining, NO), Mat McNerney (Grave Pleasures), Anders Landelius (Dead Soul), Ihsahn (Emperor), Rob Caggianos (g, Volbeat)
.

Website →   www.meandthatman.com
.
Diskografie
2020 |  New Man, New Songs, Same Shit – Vol. 1
2017 |  Songs Of Love And Death
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!