OPERUS „Score Of Nightmares“

VÖ: 19.06.2020

OPERUS „Score Of Nightmares“
Epic Metal / Symphonic Metal
CD
19.06.2020

.
2. Studio-Album der 2005 gegründeten Epic-/Symphonic Metal-Formation OPERUS, die erst 2015 ihre Debüt-EP „Opus I“ auf den Markt gebracht hatte und zwei Jahre später ihren ersten Longplayer „Cenotaph“ folgen ließ. Am 19. Juni 2020 veröffentlicht die sechsköpfige Band aus Kanada jetzt ihr neues Werk unter dem Titel „Score Of Nightmares“, das sie Anfang 2020, ebenso wie den Vorgänger, in den Silver Wings Studios in Montreal aufgenommen hat.

„Where Falcons Fly“ (Music Video)
Tracklist
1. Overture of Madness
2. Phantasia
3. Lost
4. Dance With Fire
5. Echoes
6. Where Falcons Fly
7. Nightmares
8. Book of Shadows
9. The Mirror
10. Ruin
11. La Llorona
.
| Label → Pride & Joy Music
.

(Foto: GerMusica Promotion)
.

Lineup
Robin Howe – Cello
Oscar Rangel – Guitars, Backing Vocals
Dean Paul Arnold – Lead Guitars
J.J. Tartaglia – Drums
Wojciech Sokolowski – Bass, Backing Vocals
David Michael Moote – Vocals
.

Website →   www.operusmusic.com
.
Diskografie
2020 |  Score Of Nightmares
2017 |  Cenotaph
2015 |  Opus I (EP)
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!