SNOWY WHITE AND THE WHITE FLAMES „Something On Me“

VÖ: 09.10.2020

SNOWY WHITE And The White Flames „Something On Me“
Blues Rock
VÖ:
09. 10.2020

.
Mit den Vorgängeralben „Realistic“ (2011), „Released“ (2016), „Reunited“ (2017) und „The Situation“ (2019), die allesamt unter dem Namen SNOWY WHITE And The White Flames auf den Markt gebracht wurden, hat der ehemalige Thin Lizzy-Gitarrist und Pink Floyd- bzw. Roger Waters-Tourgitarrist Snowy White gezeigt, dass er einer der ganz Großen in Sachen gefühlvoller, nuancierter Blues Rock ist. Jetzt veröffentlicht der mittlerweile 72-jährige Brite gemeinsam mit der von ihm in den Neunzigern ins Leben gerufenenen Band das neue und bislang 10. Studio-Album, das am 9. Oktober 2020 unter dem Titel „Something On Me“ erscheint. Zehn der elf Songs darauf stammen aus der Feder des Gitarristen selbst, lediglich den Track „Whiteflames Chill“ hatte er gemeinsam mit Juan van Emmerloot, Walter Latupeirissa und Max Middleton verfasst.
.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

.
Tracklist
(CD)
01. Something On Me

02. Another Blue Night
03. Another Life
04. Get Responsible
05. Cool Down
06. Ain′t Gonna Lean On You
07. It′s Only The Blues
08. Commercial Suicide
09. I Wish I Could
10. Whiteflames Chill
11. One More Traveller
.
| Label – Snowy White
.

(Foto: Per Olav Heimstad)
.

Lineup
Snowy White – Guitars, Vocals, Bass, Strings, Programming
Thomas White – Drums, Cowbell, Percussion, Strings
Rowan Barrett – Bass
Ferry Lagendijk – Organ, Wurlitzer, Piano, Keys
Juan van Emmerloot – Percussion, Drums (on Track 10)
Walter Latupeirissa – Bass (on Track 10)
Max Middleton – Keys (on Track 10)
.
SNOWY WHITE
Website →   snowywhite.com
.
Diskografie
(mit The White Flames)
2020  | Something On Me
2019  | The Situation
2017  | Reunited
2011  | Realistic
2007  | Live Flames (Live Album)
2005  | The Way It Is
2002  | Restless
1999  | Melting
1999  | Keep Out – We Are Toxic
1998  | Little Wing
1996  | No Faith Required
.
(Solo)
2016  | Released
2009  | The Best Of Snowy White (Compilation)
2003  | Bird Of Paradise: An Anthology (Compilation)
1999  | Pure Gold – The Solo Years 1983-98 (Compilation)
1995 | Goldtop: Groups & Sessions 1974-1994 (Compilation)
1994  | Highway To The Sun
1987  | That Certain Thing
1984  | Snowy White
1983  | White Flames
.
(komplett)
de.wikipedia.org/wiki/Snowy_White
.
.

Mehr Aktuelles auf ROCKNEWZ gibt es hier!
Für Infos in die jeweilige Box klicken!

.
SNOWY WHITE AND THE WHITE FLAMES „Something On Me“